Theresa von Siebenthal

Lehren und Lernen mit Kopf, Hand und Herz

Diese „drei  Grundsätze der Elementarbildung“ meines Vorfahren Johann Heinrich Pestalozzi sind für mich mehr denn je aktuell. Für mich steht als Primarlehrerin, Musiklehrerin oder Musiktherapeutin immer der Mensch in seiner Einzigartigkeit im Zentrum. Wo steht er in seinem Lebensprozess? Was braucht er für den nächsten Entwicklungsschritt? Was wünscht er sich für sein Wohlbefinden?

In diesem Sinne begleite und unterstütze ich Sie gerne mit der Kraft der Musik.

Aus- und Weiterbildungen

  • 2017 – 2018: CAS Musikgeragogik Hochschule für Musik Luzern, Musizieren mit älteren Menschen
  • 2016: Weiterbildung in Deutsch als Zweitsprache (Linguistik und Phonetik)
  • 2012 – 2014: Master of Advanced Studies „Bildungsinnovation“ PHZH
  • 2012 – 2013: CAS „Schule verstehen – pädagogisch gestalten“ PHZH
  • 2008 – 2010: CAS „Schulerfolg: kein Zufall“ für QUIMS-Beauftragte PHZH
  • 2005 – 2007: Englischausbildung für Primarlehrpersonen
  • 2004 – 2009: CAS Prävention und Gesundheitsförderung PHZH
  • 2009 – 2010: Master of Advanced Studies „Wirksamer Umgang mit Heterogenität“ Institut Unterstrass PHZH
  • 2002 – 2004: CAS „Unterrichtsexpertise und Praxiscoaching“ Institut Unterstrass PHZH
  • 1996 – 1999: Berufsbegleitende Ausbildung Musiktherapie (bam, Zürich)
  • 1993 – 1996: Neurolinguistisches Programmieren (NLP), Master Practitioner
  • 1988 – 1990: Konservatorium Zürich, Musikalische Früherziehung und Grundschule
  • 1973: Primarlehrerpatent

Berufliche Tätigkeiten

  • seit Aug. 2016: Lehrerin für DaZ und Integrative Förderung an der Primarschule Aeugst am Albis
  • 2016 – 2017: Unterricht in Deutsch als Zweitsprache (Kinder und Erwachsene)
  • 2008 – 2016: QUIMS-Beauftragte (Qualität in multikulturellen Schulen)
  • 2006 – 2010: Mitarbeit als Fachperson für Didaktik beim Lehrmittel „mundgesund“ für SZPI (Schulzahnpflege-Instruktorinnen) und bei den Einführungskursen
  • 2004 – 2010: Kontaktperson zum Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen KLP
  • 2004 – 2010: Vertretung des Stadtkonventes in der strategischen Leitungsgruppe SiS (Senior/innen in der Schule)
  • 2001 – 2016: Primarlehrerin im Vollpensum, Praktikumslehrperson
  • 1989 – 2001: Lehrerin für musikalische Früherziehung und Grundschule, Ukulele, Gitarre und Akkordzither (Musikschule Knonaueramt und privat), Praktikumslehrperson
  • 1997 – 2001: musiktherapeutische Tätigkeit an verschiedenen Institutionen, Praktikumslehrperson
  • 1995 – 2002: eigener Praxisraum (Musikspielgruppe, Musikgruppe für Kindergartenkinder, Musikunterricht, Kurse in NLP)
  • 1975 – 1984: div. Vikariate, Leitung einer eigenen Spielgruppe
  • 1973 – 1975: Primarlehrerin im Vollpensum

Privat

Aufgewachsen in Oberrieden am Zürichsee wohne ich nun seit längerer Zeit im Knonauer Amt. Ich bin Mutter von vier Kindern, habe zwei Enkelkinder und lebe in einer festen Beziehung. Als Jugendliche spielte ich Geige in einem Orchester. Nun bin ich auf Bratsche umgestiegen, spiele seit längerer Zeit in div. Orchestern mit und singe noch in einem Chor. Die Ukulele ist und bleibt jedoch mein “Baby”.

Kontaktieren Sie mich